Information und Koordination

Ob Fragen rund um das Krankheitsbild Demenz oder zu Unterstützungsmöglichkeiten: Rufen Sie uns an! Wenn wir Ihnen am Telefon nicht weiterhelfen können, vereinbaren wir einen Termin für ein persönliches Gespräch oder vermitteln Sie an andere kompetente AnsprechpartnerInnen weiter.

Oft sind es kleine Probleme des täglichen Lebens, die zu einer wachsenden Belastung werden können. Die fortschreitende Krankheit wirft immer neue Fragen auf, der Verlust sozialer Kontakte führt zu einem Teufelskreis aus Ratlosigkeit und Verzweiflung. Sie haben so viel zu erzählen – und immer weniger Menschen in Ihrer Umgebung, die Ihnen zuhören.

Deshalb unterstützen wir Sie mit Gesprächsangeboten, von kurzer telefonischer Beratung bis hin zu einem lebendigen Austausch in Angehörigengruppen. Dabei möchten wir Ihnen ermöglichen loszulassen, zu entspannen, Ihre Trauer und Aggression auszudrücken. Es kann eine große Erleichterung sein, mit Menschen zu sprechen, die Sie verstehen und Ihre Situation aus eigener Erfahrung kennen. Ihnen müssen Sie nichts erklären, mit ihnen können Sie mal wieder gemeinsam lachen und erleben, dass Sie nicht allein vor Ihrer schwierigen Aufgabe stehen. Sie erhalten pflegerische Beratung durch besonders qualifizierte Mitarbeiter, die Ihnen auch wichtige Informationen und praktische Tipps für den Alltag geben können.

Sie finden dieses Angebot hier:
Information und Koordination
nach Vereinbarung
Persönliche Beratung in der Geschäftsstelle nach telefonischer Vereinbarung
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Maren Niebuhr-Rose
040 - 88 14 177 - 0
Information und Koordination
montags von 10.00 bis 12.00 Uhr | donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr | nach Vereinbarung
SeniorPartner Diakonie Bergedorf
Claudia Puls-Matte
040 - 32 84 32 50
Information und Koordination
dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr | nach Vereinbarung
Senior Partner Diakonie Wandsbek
Claudia Puls-Matte
040 - 32 84 32 50
Alzheimer Telefon
Montag bis Freitag von 10.00 bis 13.00 Uhr | Montag, Donnerstag und Freitag von 13.00 bis 16.00 Uhr | Mittwoch von 16.00 bis 19.00 Uhr
Telefonische Beratung am Alzheimer-Telefon: 040 – 47 25 38
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Berend Schultz
040 - 88 14 177 - 0
Telefonische Beratung
nach Vereinbarung
Trägerverbund Hamburger Osten
Birgit Langkam
040 - 65 57 336
Information und Koordination
dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr | donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr | nach Vereinbarung
SeniorPartner Diakonie Bergedorf
Marion Meyer | Rükiye Kuscu
040 - 63 67 20 47
Information und Koordination
dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr | donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr | nach Vereinbarung
SeniorPartner Diakonie Bergedorf
Denise Minak-Körber
040 - 66 87 65 05
Information und Koordination
dienstags von 10.00 bis 13.00 Uhr und nach Vereinbarung
SeniorPartner Diakonie Bergedorf
Barbara Kirsche
040 - 32 96 58 66
Information und Koordination
nach Vereinbarung
Pflegediakonie Wilhelmsburg
Thea Kapahnke
040 - 75 24 59 22
Persönliche Beratung bei Ihnen zuhause nach telefonischer Vereinbarung
nach Vereinbarung
Trägerverbund Hamburger Osten
Birgit Langkam
040 - 65 57 336
Information und Koordination
dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr | freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr | nach Vereinbarung
SeniorPartner Diakonie Bergedorf
hamburg-mitte@seniorpartner-diakonie.de
040 - 33 98 17 02
Information und Koordination
nach Vereinbarung
Albertinen-Haus
Doris Reinhard
040 - 55 81 18 50
Information und Koordination
nach Vereinbarung
DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V.
Marcel Mieta
040 - 41 17 06 26
Information und Koordination
montags von 14.00 bis 16.00 Uhr | donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr | nach Vereinbarung
SeniorPartner Diakonie Bergedorf
Jacqueline Timm
040 - 63 67 17 43
Information und Koordination
nach Vereinbarung
DRK Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.
Isabelle Nakhdjavani-Brauner
040 – 766092 - 585
Information und Koordination
immer
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.